Silvana Peier, wie merken Sie in einem Job-Interview, ob eine Bewerberin geeignet ist?
SILVANA PEIER: Natürlich sollte sie meine Fachfragen richtig beantworten können. Sie muss motiviert sein und etwas Neues wagen wollen. Neben der therapeutischen Kompetenz ist mir wichtig, dass die Kandidatin über ein Thema hinausdenkt. Im Optimalfall macht sie das laut, damit ich ihre Gedankengänge nachvollziehen kann.

Und wenn beim Lautdenken Fehler passieren?
Dann ist mir das lieber als das grosse Schweigen. Neue Mitarbeitende müssen zu einem Betrieb passen. Wir schätzen, wenn eine Kandidatin mitteilt, was sie bewegt, wenn sie Gegenfragen stellt, sich äussert. Sie darf ruhig Feuer unter dem Hintern haben.

Was heisst das genau?
Wir haben einen etwas schnelleren Takt als andere. Bei 25 Minuten pro Patient muss man belastbar sein. Dafür bieten wir vergütete Administrationszeiten. Das machen viele andere Praxen nicht. Ich möchte im Gespräch herausfinden, ob die Bewerberin unserem Rhythmus gewachsen ist, dieselbe Mentalität mitbringt. Wir sind dynamisch und arbeiten tendenziell in grossen Teams. Das muss man wollen und können.

Wie können Sie bei grossen Teams Qualitätsstandards halten?
Die Zentrumsleiterinnen und Zentrumsleiter führen mit den Mitarbeitenden Supervisionen im Einzelgespräch durch. So können individuelle Anliegen geklärt und Fragen beantwortet werden. Bei ihnen laufen die Fäden zusammen. Sie müssen ihre Mitarbeitenden fördern, ihnen helfen, sich mit ihnen auseinandersetzen. Wir wollen jeden weiterbringen, egal auf welchem Niveau er ist.

Ist die eigene Weiterentwicklung ein Motivator für Mitarbeitende?
Mit Sicherheit. Besonders, wenn es um fachliche Weiterbildungen geht, die unsere Therapeutinnen und Therapeuten in der PHYSIOZENTRUM-Academy oder in externen Kursen absolvieren können. In der Physiotherapie geht es oft auch um Spezialisierung. Unsere Mitarbeitenden schätzen diesbezüglich unser Angebot und die Zuschüsse, die sie von uns erhalten.

Neben regelmässigen teaminternen Fortbildungen organisiert die PHYSIOZENTRUM-Academy zentrumsübergreifende Kurse. Die nächsten Veranstaltungen.